• Lorem ipsum

Chuseok: Das koreanische Erntedankfest

14 Sep 2021
durch M. Toledo

Chuseok ist einer der bedeutendsten nationalen Feiertage in Südkorea. Genau wie an Weihnachten und zu Thanksgiving stehen Familie, Essen und Tradition im Vordergrund. Dennoch ist Chuseok einzigartig. Hier erfahrt Ihr, was dieses koreanische Fest so besonders macht.

Der Ursprung von Chuseok liegt zurück in Zeiten, in denen Korea landwirtschaftlich geprägt war. Das traditionelle Erntedankfest ist auch unter dem Namen Hangawi bekannt. Gefeiert wird am 15. Tag des achten Mondmonats, deshalb ist das Datum von Jahr zu Jahr unterschiedlich - aber immer im Herbst.

Im Volksmund heißt es: Am 15. Tag des achten Mondmonats erschien ein voller Mond am Himmel und Familienmitglieder kamen zusammen, um ihre Ahnen zu ehren und ihnen für die reiche Ernte zu danken. Der Vollmond schien heller als je zuvor! Bis zum heutigen Tag wird eine spezielle Zeremonie mit dem Namen Charye durchgeführt. Bei dieser stellen die weiblichen Familienmitglieder eine Auswahl an frischen Früchten und Reis als Zeichen ihrer Dankbarkeit auf einem Tisch bereit.

 

Die Legende von Hasen im Mond

Chuseok wird vom Mondhasen begleitet. Die Vorstellungen von einem Hasen, der im Mond lebt, ist in einer buddhistischen Legende verwurzelt. Diese lautet wie folgt: Eines Tages verkleidete sich der himmlische Kaiser als Bettler. So begegnete er einem Affen, einem Fuchs und einem Hasen, welche sich mit der buddhistischen Weisheit befassten. Der Bettler bat die Tiere um Essen und diese machten sich auf den Weg, um ihm eine Mahlzeit zu beschaffen.

Der Affe kam mit Früchten zurück, der Fuchs bot dem Bettler Fisch an und vom Hasen erhielt er Gras. Dem Hasen schien seine mitgebrachte Gabe nicht nahrhaft genug. Deshalb beschloss er, sich selbst als Mahlzeit anzubieten. Der getarnte Kaiser war von dieser selbstlosen Geste so berührt, dass er den Hasen zum ehrenvollen Beschützer des Mondes erklärte.

 

Sungpyeon und Festgaben

Leckeres Essen darf natürlich auch bei Chuseok nicht fehlen! Eine übliche Speise, die zu dieser Zeit verzehrt wird, ist Songpyeon. Hierbei wird aus frischem Reis-Teig eine Art Reiswaffel zubereitet. Die Teigklumpen werden mit köstlichen Inhaltsstoffen wie Esskastanien, Sesamsamen und roten Bohnen gefüllt. Traditionell kommt die ganze Familie am Abend vor Chuseok zusammen, um Songpyeon zuzubereiten. Gedünstet werden die Reiswaffeln über einer Schicht aus frischen Kiefernnadeln. So wird das gesamte Haus in einen lieblichen, herbstlichen Duft gehüllt!

 

 

Gemäß dem Brauch werden an Chuseok Geschenke verteilt. Nicht nur innerhalb der Familie, aber auch zwischen Kollegen und Freunden wird die Dankbarkeit und Wertschätzung mithilfe von Geschenken zum Ausdruck gebracht. Aus diesem Grund bieten koreanische Geschäfte in der Zeit vor Chuseok eine große Auswahl an Geschenk-Ideen an.

Im Jahr 2021 fällt Chuseok auf den 21. September. Die Festlichkeiten erstrecken sich allerdings über drei Tage: vom 20. bis zum 22. September. Wie in jedem Jahr füllen sich die Straßen rundum Seoul mit langen Staus. Jeder macht sich auf den Weg nach Hause, um das Fest zusammen mit der Familie zu feiern.

Was ist mit Euch? Feiert Ihr Chuseok? Oder habt Ihr Lust, dieses Jahr gemeinsam mit uns zu feiern? 

 

 

추석 잘 지 내 새요

Wir wünschen Euch allen einen fröhlichen Chuseok!

 

Euer LW-Team :)

Sei der Erste, der einen Kommentar schreibt...
Schreibe einen Kommentar
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »