• Lorem ipsum

K-Beauty

6 Jun 2019
durch F. Akgök

K-Beauty

Träumst du auch von einer reinen, faltenfreien, strahlenden Haut und einem ebenmäßigen Teint? Die richtige Hautpflegeroutine kann dir dabei helfen, diesem Traum Schritt für Schritt näher kommen. Der Schlüssel zum Erfolg: die koreanische Hautpflege. In diesem Artikel möchte ich dir erklären, warum bei der immer beliebter werdenden koreanischen Hautpflegeroutine viel mehr dahintersteckt als einzig das Erzielen einer makellosen Haut. Selbstliebe, Self-Care und Me-Time spielen dabei eine besondere Rolle. Neugierig geworden? Dann solltest du auf jeden Fall weiterlesen! :)

 

Dauerhafte Pflege für die Haut

K-Beauty (kurz für Korean Beauty) gewann in den letzten Jahren auf der ganzen Welt an großer Bekanntheit und Beliebtheit. Schon im Kindesalter werden Koreanerinnen von ihren Müttern über die magische Hautpflege aufgeklärt und mit der alltäglichen Routine vertraut gemacht. Nicht umsonst hat die Hautpflege in Korea nahezu den selben Stellenwert wie das tägliche Zähneputzen. Dabei geht es nicht darum, wie bei einer „Crash-Diät“ in kürzester Zeit das perfekte Ergebnis zu erzielen (Jo-Jo-Effekt, ahoi!). Das Ziel ist vielmehr ein langanhaltend gesunder Hautzustand, der durch eine tägliche Pflege erreicht und aufrechterhalten werden kann. Von der Natur inspirierte Produkte mit natürlichen, vor allem pflanzlichen Inhaltsstoffen sind hierbei die großen Stars des K-Beauty-Phänomens.

 

Natürliche Inhaltsstoffe zum Schutz der Haut

Zu Zeiten der Agrargesellschaft vor tausenden Jahren waren die Menschen in Korea durch den täglichen Aufenthalt auf dem Feld vielen Stressfaktoren aus der Umwelt  ausgesetzt. Besonders die Sonne stellte eine große Gefahr für die Haut dar. Man suchte Mittel, um die Haut vor den schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen. Kamille, Mungobohnen und Reis gehören zu den ersten antioxidantienreichen und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, die in die Produkte gebracht wurden. Mittlerweile findet man in den meist veganen und tierversuchsfreien Produkten aus Korea viele weitere nützliche Inhaltsstoffe wie Extrakte aus Grünem Tee, Tigergras (Centella Asiatica), Aloe Vera, Früchten oder Kakteen, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, regenerieren, beruhigen, schützen und ein ebenmäßiges Hautbild zum Vorschein bringen.

Produkte wie Lotionen, Essenzen und Seren mit pflegenden Eigenschaften werden nun auch in Europa immer beliebter. Insbesondere die sogenannten Sheet-Masks, mit intensiven Seren durchtränkte Tuchmasken, werden heutzutage von zahlreichen Menschen auf der ganzen Welt eingesetzt. 

 

10-Schritte-Pflegeroutine - Muss das sein?

Du hast sicher auch schon einmal etwas von den 10-Schritten der koreanischen Hautpflegeroutine gehört. “10 Schritte? Das dauert doch ewig! Sind die denn total Banane? So viel Zeit habe ich nicht!” Das waren meine Gedanken, als ich das erste Mal etwas darüber gelesen hatte. Jedoch ist es ein großer Irrglauben, dass man bei der koreanischen Hautpflege alle 10 Schritte durchführen muss, um ein erfolgsversprechendes Ergebnis zu erzielen. Es geht nicht darum, sich 10 verschiedene Produkte aufs Gesicht zu klatschen und die Haut damit zu überfordern. Dadurch wird die Haut nur gestresst und reagiert auch dementsprechend auf die Anwendung. 

 

Me-Time und Selfcare - Haut besser kennenlernen

Vielmehr geht es darum, für einige Minuten Me-Time einzuplanen und sich in dieser Zeit sorgsam um die eigene Haut zu kümmern. Dabei solltest du dich wohl fühlen und für dich selbst herausfinden, wie viele Schritte du hierfür wirklich benötigst. Und vor allem, welche Produkte und Inhaltsstoffe deine Haut überhaupt verträgt. Dies bekommst du einfach heraus, indem du dir ein wenig Zeit nimmst, verschiedene Produkte testest und langsam deine Haut besser kennenlernst. 

Durch die regelmäßige Pflege tust du nicht nur deiner Haut, sondern auch deiner Seele etwas Gutes. Morgens und abends jeweils 5 Minuten können schon absolut ausreichend sein, um deinem Körper die benötigte Aufmerksamkeit zu schenken und für einen kurzen, meditativen Moment in die Welt der achtsamen Hautpflege einzutauchen.

 

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....
Schreibe einen Kommentar